SELECT breite, laenge FROM arc2008 WHERE breite IS NOT NULL AND breite > '' ORDER BY date DESC LIMIT 1


"Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!"

Wilhelm Busch (1832-1908)

Land in Sicht

Fri 12.12.2008 10:35
14°04'52" N / 60°33'89" W

09:10 UTC / 05:10 Ortszeit ---- Voraus tauchen Lichter auf: San Lucia. Der (Fast-) Vollmond steht noch im Westen recht hoch am Himmel. Drei Positionslichter konnten wir hinter uns und querab südlich ausmachen. Wir werden nachher in Sichtweite voneinander durchs Ziel segeln - nach 18 Tagen auf See. Um wenigstens die jetzige Position zu sichern, haben wir nochmal den Gennaker gezogen und rauschen mit 8-9 kn auf die Insel zu. Eine Halse auf Backbordbug nach NW und evtl. noch eine zweite allerletzte, wenn es um die Nordspitze geht. Gennaker einpacken, anluven und in die Rodney Bay hinein, über die Ziellinie. Und dann? Das Unvermeidbare habe ich bereits beschrieben. Ansonsten herrscht zumindest bei mir Ahnungslosigkeit darüber, was im Kopf passiert, wenn wir wieder mit der großen Welt konfrontiert werden, nachdem wir 18 Tage zu sechst in unserer kleinen 44 Fuß langen Welt gelebt haben. So einfach und überschaubar und mit so klaren Zielen, Problemen und Lösungen. Nur in Stichworten haben wir durch einige von Euch erfahren, was sich um uns herum, soweit weg und ungreifbar, ereignet hat. ---- Eine letzte Bitte meinerseits: Wenn die Frage sich aufdrängt, "Wie war es denn nun?", nehmt Euch bitte Zeit, wenn Ihr sie stellt. Es gibt so viel zu erzählen. ---- Ich mach jetzt ein letztes Mal die rote Funzel auf der Stirn aus und bin dann an Deck. Es wird Zeit für die Halse. Danke! Falko